Das Ende vom Anfang

(Sean O´Casey)

Übersetzt aus dem Englischen von Johanna und Martin Walser

Ins Bayerische übersetzt von Rainer Kühn

Inszenierung

Caroline Stolz

Bühne und Kostüm

Lorena Díaz Stephens & Jan Hendrik Neidert

Musikalische Einstudierung

Ernst August Klötzke

Playbacks

Timo Willecke

Ton

Karsten Kayser

Dramaturgie

Georg Mellert

Mit

Stephan Mertl / Helmut Jakobi / Kathrin Molsberger

Premiere

18. September 2011

Landestheater Coburg

 

 

Sauerei im Theaterstadl

(…) Diese Doppelbödigkeit, die dabei zunächst gar nicht so tief und scharfsinnig, sondern so richtig verschmitzt mit kindlicher Freude am Gestolper daher kommt, spielt Gastregisseurin Caroline Stolz in ihrer gekonnt wüsten Inszenierung mit jenseitig-skurrilen Momenten aus.

Coburger Tageblatt, 20.09.2011

 

Vergnügliche Verwüstung

(…) Extraschräg gerät die Klamotte dank Caroline Stolz' Regieidee, die Story von der irischen Insel ins bayerische Alpenland zu holen, wo die Wiesen saftig sind, die Menschen herzlich und die Gaudinockerln unterm Mieder drall.

(…) Tatkräftige Beihilfe erfährt der Tollpatsch von seinem kurzsichtigen und ein bisserl depperten Freund Barry Darrilhuber sowie von der Regisseurin, die O'Caseys actionreiche Komödie mit hübsch skurrilen Gags garniert.

Neue Presse Coburg, 20.09.2011